Teilnehmer und Grußworte

Der diesjährige Hauptredner ist Roland Blach von der DFG-VK . Weil der Ostermarsch nicht physisch stattfinden kann, hat Herr Blach seine Rede aufgezeichnet und hier im Internet veröffentlicht.

Als 2. Rednerin ist Carola Moser engagiert. Ihren Beitrag seht ihr hier

Wir haben auch noch ein Grußwort von unserem Oberbürgermeister erhalten – das gibts hier.

Clemens Ronnefeldt war auch schon in Ellwangen. Er ist Referent für Friedensfragen beim deutschen Zweig des internationalen Versöhnungsbundes und gestaltet die Sendung Transparenz-TV. Im Rahmen dieser Sendung gibt es einen Beitrag über den Ellwanger Ostermarsch, der ab dem 8.4.2020 20:30 freigeschaltet ist.

Das Kulturprogramm ist ein Highlight auf dem Ostermarsch – auch dieses Jahr haben aus Nah und Fern viele Teilnehmer.

Seit Jahren stimmt Andrea Batz auf dem Ostermarsch zum Auftakt das Dekadenlied an – hier gibt es jetzt eine nagelneue Aufnahme davon.

Original: /data/localweb/domainfactory/Ostermarsch/AndreaBatz/DSC_6414.JPG © Lutz Willerding 04.04.2020
Das Dekadenlied gesungen von Andrea Batz und Reinhard Krämer

Die Lyrikaden kommen aus Mutlangen und waren auch 2017 schon in Ellwangen.

Das Trio Basis singt für uns.

Hier ihr Wettbewerbslied Ohne Rüstung leben

In Ellwangen selbst gibt es auch lokale Initiativen, die den Ostermarsch unterstützen. Am lokalen Jugendzentrum hängt seit dem Sonntag vor Ostern dieses Bild.

Am Jugendzentrum in Ellwangen hängt zum Ostermarsch 2020 dieses Bild

Upsurdo wird wieder den eigentlichen Marsch begleiten, wenn auch diesmal nur den virtuellen Marsch

Dann haben wir noch einen Sketch von Karl Valentin, die Darsteller sind Bernd und Waltraud Brasse.

Auch vom Ellwanger Friedensforum haben wir einen Link bekommen, den wir natürlich gern hier einstellen